FDAK Chemie

 

INHALT

Auch in diesem Jahr organisiert der FDAK Chemie sein jährliches Treffen. Dieses wird an der HS Weihenstephan-Triesdorf am Standort Weihenstephan stattfinden. Die Veranstaltung soll Dozierende im Fach Chemie zusammenführen und Impulse für die eigene Lehre geben. Begleiten wird uns an diesem Tag Herr Prof. Dr. Marco Beeken von Didaktik der Chemie, Universität Osnabrück.

 

Titel seines Impulsvortrages: „Es geht um die Wurst!“ - MINT-Bildung in gesellschaftlich herausfordernden Zeiten
Inhalt:

  • Bedeutung von MINT-Bildung
  • Herausforderungen im MINT-Bereich
  • schulische und außerschulische MINT-Bildung (Zusammenarbeit Schulen / Hochschulen)
  • Einblick in aktuelle Statistiken
  • Impulse für MINT-Wissenschaftskommunikationsprojekte

 

Nach Ihrer Anmeldung findet im Vorfeld an das Treffen eine Themenabfrage statt, um Ihre Wünsche und Anregungen zu erfassen.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • bekommen Impulse für MINT-Wissenschaftskommunikationsprojekte und der Zusammenarbeit Schulen / Hochschulen
  • bekommen Anregungen für Ihre Arbeit und berichten über Ihre didaktische Arbeit.
  • pflegen den kollegialen Austausch.
  • identifizieren mögliche, neue Anwendungsfelder in der eigenen Lehre.

 

Termin

Mi. 17.07.2024:    10:15 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Stefan Rohse (HS Weihenstephan-Triesdorf)

Ort

HS Weihenstephan-Triesdorf, Standort Weihenstephan

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung